Kontakt
Kontakt-Icon

Kontakt

Du hast Fragen, Kommentare oder Feedback – tritt mit uns in Kontakt.

Newsletter-Icon

Newsletter

Melde dich zu unserem Newsletter an!

Katastrophenschutz

Katastrophenschutz-Übung in Kehl 2019

Veröffentlicht: Montag, 07.10.2019
Autor: CP

Anfang Oktober war der DLRG Wasserrettungszug 2 (WRZ 2) mit 23 Einsatzkräften für drei Tage in Kehl, um mit den neun anderen Wasserrettungszügen aus ganz Baden-Württemberg an einer Großübung teilzunehmen.

Der WRZ 2 ist einer von fünf Wasserrettungszügen im Landesverband Baden und setzt sich zusammen aus einer Bootsgruppe aus Hemsbach, einer Tauchergruppe aus St. Leon, Strömungsrettern aus Eberbach und einem Führungsfahrzeug aus Leimen (im Bild von links nach Rechts).

Insgesamt gab es für den Zug fünf Einsatz-Szenarien zu absolvieren. Von der Hebung eines gesunkenen Fahrzeugs, über eine Schiffshavarie mit der Evakuierung von 20 Verletzten bis zur Sicherung einer Trafostation mit Sandsäcken, die zunächst befüllt und dann per Boot an die richtige Stelle transportiert werden mussten.

Diese Website benutzt Cookies.

Diese Webseite nutzt Tracking-Technologie, um die Zahl der Besucher zu ermitteln und um unser Angebot stetig verbessern zu können.

Wesentlich

Statistik

Marketing